Hotline 0 23 91 - 91 29-0
Kältetrockner -Druckluftaufbereitung

Kältetrockner

Trockene, saubere, kalte Druckluft
frühlingsfrisch für ihre Anlagen.

Drucklufttrockner

Druckluft-Kältetrockner und Adsorbtionstrockner

Kältetrockner bilden einen elementaren Baustein bei der Aufbereitung erzeugter Druckluft. Bei der Verdichtung im Kompressor wird die normale Umgebungsluft komprimiert und dadurch stark erhitzt. Heiße Luft transportiert mehr Feuchtigkeit als kalte Luft, Sie wissen das, wenn Sie sich schon einmal Ihre Haare geföhnt haben. Durch die Kombination aus erwärmter Luft und einem Luftstrom wird die Feuchtigkeit aus ihren Haaren "gerissen" und abtransportiert. -Ihre Haare werden trocken und die Luftfeuchtigkeit im Badezimmer steigt. Ähnliches passiert in ihrem Druckluftsystem: die Druckluft tritt mit einer Temperatur von ca. 65°C aus dem Kompressor aus und transportiert dabei eine erhebliche Menge an Kondensat mit sich. Ohne eine Trocknung nach der Kompression würde somit das in der Druckluft enthaltene Kondensat ungehindert ins Leitungsnetz befördert. An den kalten Wänden der Rohrleitung kühlt der Luftstrom ab und es bildet sich Kondensat, genau wie an Ihrem kalten Badezimmerfenster oder dem Spiegel. Durch das nun im Rohrleitungsnetz enthaltene Wasser, säuft Ihr System buchstäblich ab. Das Wasser tritt an den tiefergelegenen Entnahmestellen wieder aus, z.B. aus Blaspistolen, die sich plötzlich in Wasserpistolen verwandeln. Noch schlimmer wird's, wenn das Kondensat in Ventile eindringt und deren Schmierfett auswäscht oder wenn Wasser in hochempfindliche Laseranlagen gelangt, denn dann ist in der Regel ein kompletter Austausch aller beschädigten Komponenten erforderlich.

 

Griebel Team
© Griebel Hydraulik und Pneumatik
German English